top of page
Suche

Eintrag in das Buddelbuch – Euphelia am 26. März

Eintrag in das Buddelbuch 26. März

Euphelia wiegt nachdenklich ihr Federköpfchen. Geht hier schon was oder spürt sie noch immer diese Traurigkeit?

Doch dann kommt Maxi ins Wohnzimmer, begrüßt Euphelia mit einem strahlenden Lächeln. Die große Gästeschar, bestehend aus den Eltern, singt ihr ein Ständchen und da weiß Euphelia, ganz tief im Herzen beginnt ein Aufwärts. Sie werden es schaffen.

Gestern hat Torsten den ganzen Tag im Laub verbracht, bis auf einigen Wegen abends keins mehr da war. Heute stellt er nach einem leisen Gespräch mit Maxi das rote Fahrrad vor das Haus. Es hat sich im letzten Jahr keinen einzigen Kilometer bewegt. Was wird das?

Maxi wünscht sich eine gemeinsame Radtour mit Mama zum Geburtstag. Torsten wird Fahrrad und Mama nach Güstrow fahren, vorher schon Maxi ebenso, denn deren Fahrrad steht in Güstrow. Dann soll zu zweit von Güstrow nach Groß Breesen zurück geradelt werden. Ohje, ohne Zwischenübernachtung?

Nur einmal angenommen, Conny fährt diese Tour, ohne von Torsten eingesammelt zu werden, und lächelt bei Ankunft, so denkt sich Euphelia, dann hat sie es geschafft. Dann wird es einen Plan geben, dann wird sie Boden unter den Füßen spüren, dann hat die Starre ein Ende und Conny vielleicht wieder Worte.

Maxi ist wirklich ein gerissenes Genie.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag – auch von Euphelia.

1 Kommentar

1 comentário


Euphelia
Euphelia
09 de fev.


Curtir
bottom of page