top of page
Suche

Eintrag in das Buddelbuch – Euphelia am 31. August

Euphelia beobachtet Conny bei einem Gang durch den Park. Schon eigenartig, ihr Blick bleibt nicht wie sonst an jeder Blüte liebevoll und achtsam hängen, sondern irrt umher. Sie geht zum Wörterbaum. Die Wörter darin auf ihren kleinen Schildchen sind seit dem Schreibkurs noch immer gut lesbar.

Kann es wirklich sein, daß ihr die Wörter ausgegangen sind? Den ganzen Monat August hat Conny mit so vielen Menschen geredet, daß Torsten schon vom Hinhören ganz schwindelig wurde und er manches Mal auf den Rasenmäher sozusagen flüchtete.

So viele Worte würden bei ihm für ein ganzes Jahr reichen, meinte er kopfschüttelnd. Nun hat Conny ihre scheinbar auch versprudelt. Euphelia fallen Zeilen aus einem Gedicht von Heinrich Heine ein. „Am leuchtenden Sommermorgen Geh ich im Garten herum. Es flüstern und sprechen die Blumen, Ich aber, ich wandle stumm.“

Dabei steht Euphelia die Tinte bis zum Hals. Doch ohne Anweisung und ohne schreibende Hand kann sie sich nun mal nicht in ihrem kleinen silbernen Stiefel bewegen. Wenn ihr bloß ihre Freunde, die anderen Schreibgeräte, helfen würden! Gebt Euphelia bitte mal ein Stichwort, was für Erlebnisse diesen Monat August so schnell werden ließen, daß er, kaum begonnen, nun schon wieder beendet ist? Bitte, liebe Schreibgeräte, helft Euphelia, sie ertrinkt in Tinte!

Wow, schon gab es eine erste Antwort. Danke!

Ohja, liebe Edelweiss, was für eine schöne Aufforderung für das Buddelbuch. Die HanseSail ist wirklich ein Höhepunkt in jedem Jahr für ganz Mecklenburg-Vorpommern.

In diesem Jahr waren Conny und Torsten und Cookie, gemeinsam mit vier Kindern dabei. Sie hatten keine Ausfahrt gebucht, sondern ließen sich einfach in den Trubel fallen. Ganz clever beobachteten sie den Corso der vorbeiziehenden Schiffe von Markgrafenheide aus. Das war ein echter Höhepunkt des Tages. Im nächsten Jahr werden Conny und Torsten mit allen, die Lust dazu haben, wieder zur Hohen Düne fahren, Campingstühle und Picknick mitnehmen und einfach in aller Ruhe zuschauen und den Schiffen zuwinken. Wann genau? Am Freitag, 9. August 2024, am Vorabend vom Vereinsfest in Eulenhausen.

1 Kommentar
bottom of page