top of page
Suche

Eintrag in das Buddelbuch – Euphelia am 14. Februar

Euphelia kann gar nicht glauben, daß der halbe Februar bereits verflogen ist. Gerade wurde der Schneemond hier im Gutspark angeheult.

Herrliche Stunden verbrachte die Gutshotelfamilie mit ihren Gästen an diesem ersten Februarwochenende in Eulenhausen, im Wunderland und am Lagerfeuer.

Doch am Sonntag wurden nicht die Gäste von Conny verabschiedet, sondern diese fuhr mit Eltern und Kindern früh am Morgen los in ein großes Abenteuer.

12 Erwachsene, 1 Kind und ein Hund hatten gemeinsam Spaß in einem Ferienhaus in Marielyst.

Die kleine Pia feierte ihren 9. Geburtstag. Tante Helga und Mama Renate wurden voller Power auf ihren 85. Geburtstag in den nächsten Tagen vorbereitet.

Da war der Besuch im Egon-Olsen Bahnhof und im Fossilienmuseum in Gedser, eine total fröhliche Kutschfahrt in Bandholm bei Wind und 2 Grad Celsius, ein Tag in Kopenhagen, wilde Wasserschlachten im Schwimmbad und im Pool, stundenlanges Malen nach Zahlen mit interessanten Gesprächen, gemeinsames Kochen und Backen, Billard und Dart und Skat und Kniffeln und Würfelspiel bis in die Nacht, bis die erwachsenen Kinder bettelten: Mama, dürfen wir ins Bett!!! Nein, hier wird zu Ende gespielt. Lange Strandspaziergänge, Stricken und Lesen. Wer meint, eine Woche ist lang, der merkt an dieser Stelle: Irrtum! Eine Woche ist nix. Euphelia war im Hotel bei der Gutshotelfamilie geblieben. Ein großes Danke an alle Mitarbeiter, denn sie umsorgten die Gäste und das Haus in dieser Zeit voller Liebe und Verantwortung. Heute am Valentinstag denkt Euphelia gerade an all die Liebespaare in der Literatur und merkt, wieviele Romane sie Conny empfehlen sollte. Natürlich möchte Conny mal wieder Mr. Darcy anhimmeln. Wann hat sie Romeo und Julia wirklich gelesen? Doch am liebsten hätte Euphelia Empfehlungen von Euch. Auf den Spuren welcher Liebespaare der Literatur sollte Conny wandeln?

0 Kommentare
bottom of page